Fremdzahlung bedeutet, dass nicht der Mandant selber, sondern ein Dritter die geschuldet Vergütung übernimmt oder übernehmen muss.

Dies kommt in den folgenden Fällen vor:

1. Zahlung durch die Gegenseite

Insbesondere im Schadensrecht muss regelmäßig der Schädiger auch die angemessene Vergütung für den Anwalt des Geschädigten übernehmen. Dabei kann es sich z. B. um den säumigen Schuldner handeln oder die gegnerische Haftpflichtversicherung nach einem Verkehrsunfall. Regelmäßig muss der Unterliegende eines Gerichtsverfahrens (Ausnahme z. B. Verfahren vor den Arbeitsgerichten in der ersten Instanz) die Kosten des Obsiegenden übernehmen.

Bitte beachten Sie aber, dass der Mandant als Auftraggeber für die Bezahlung der Vergütung einzustehen hat. Sollte die Gegenseite die Vergütung nicht bezahlen können, muss der Mandant hierfür einstehen.

Für den Bereich Inkasso können darüberhinaus Sondervereinbarungen getroffenden werden.

2. Beratungs- und Prozesskostenhilfe

Beratung- und Prozesskostenhilfe ist für die sozial schwächer gestellten Personen unter Umständen verfügbar. Bitte beachten Sie aber, dass es sich bei der Prozesskostenhilfe regelmäßig nur um ein Darlehen handelt, welches in Raten zurückgeführt werden muss. Die Leistungen werden nur in aussichtsreichen Fällen gewährt.

Gerne berate ich Sie hierzu ausführlich.

3. Rechtschutzversicherung

Rechtschutzversicherung gibt es für unterschiedliche Bereiche des Rechts. Ob und welche Leistungen übernommen werden, variiert sehr stark und ist vom gewählten Versicherungsschutz abhängig.

Sofern die Rechtsschutzversicherung eine Deckungszusage erteilt hat, kommt sie für die Vergütung auf. Eine Deckungszusage wird regelmäßig nur in aussichtsreichen Fällen erteilt.

4. Prozessfinanzierung

Die Finanzierung von umfangreichen Prozessen kann unter Umständen über einen Prozessfinanzierer erfolgen. Die Modalitäten sind sehr unterschiedlich. Normalerweise bedarf es neben guten Erfolgsaussichten eines Streitwerts von mindestens € 50.000.

Lesen Sie auch über die zwei anderen Möglichkeiten der Zahlung: Sie zahlen selber -> Selbstzahlung oder es handelt sich um einen Inkassofall mit Sondervereinbarung ->Inkassovergütung.

Ich freue mich über Ihre Anfragen oder beauftragen Sie direkt eine Erstberatung!